Tiergarten : Randalierer bedroht Fahrgäste in BVG-Bus

Mit einem Messer ängstigte ein 23-Jähriger mehrere Fahrgäste der Linie M48. Der Busfahrer konnte die Polizei verständigen, die das Fahrzeug stürmte.

BerlinNachdem ein 23-Jähriger Sonntagnachmittag Fahrgäste im Bus der Linie M48 mit dem Messer bedroht hatte, wurde er in Tiergarten festgenommen.  Ein 20-jähriger Fahrgast, der von ihm mit einem Küchenmesser bedroht wurde,   hatte auf den bewaffneten Randalierer aufmerksam gemacht.  Der Busfahrer informierte die Polizei und bestellte sie zur Kreuzung Potsdamer Straße / Lützowstraße.

Als die Beamten den Bus betraten, kamen ihnen mehrere verängstigte Fahrgäste entgegen, die vor dem 23-Jährigen flüchteten.  Der Unruhestifter soll bei der Festnahme Widerstand geleistet und unter Drogen gestanden haben. Keiner der Fahrgäste wurde verletzt. (bvdw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben