Tödlich verunglückt : Fahrradfahrer von Sattelschlepper überrollt

Eigentlich hatte der 74-jährige Radfahrer den Lkw nur überholen wollen, doch der Sattelschlepper erfasste den Rentner und überrollte ihn. Der Mann konnte trotz des Einsatzes eines Kranwagens nur noch tot geborgen werden.

BerlinEin 74-jähriger Radfahrer ist am Freitagvormittag in Siemensstadt von einem Sattelschlepper überrollt und tödlich verletzt worden. Der Mann konnte nur durch den Einsatz eines Kranwagens geborgen werden, teilte die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen waren der Rentner und der 44-jährige Lkw-Fahrer gleichzeitig aus einer Betriebsausfahrt in der Paulsternstraße gefahren. Der 74-Jährige versuchte, das Fahrzeug zu überholen und wurde dabei vom Lkw erfasst. Er stürzte und geriet unter den Sattelzug.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Er ist das 31. Todesopfer im Berliner Straßenverkehr in diesem Jahr. Während des Einsatzes war die Paulsternstraße für etwa zwei Stunden zwischen Gartenfelder Straße und Nonnendammallee für den Verkehr gesperrt. (dw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben