Tötungsdelikt : 81-Jähriger in Wilmersdorfer Wohnung umgebracht

Der 81-Jährige, der Dienstag tot in seiner Wilmersdorfer Wohnung gefunden wurde, ist umgebracht worden. Dies ergab jetzt die Obduktion der Leiche. Die Polizei bittet um Mithilfe.

von
Die Polizei sucht Hinweise zu dem getöteten Karl Springer.
Die Polizei sucht Hinweise zu dem getöteten Karl Springer.Foto: Polizei

Durch "Gewalt gegen den Oberkörper", wie es bei der Polizei hieß, wurde der 81-jährige Karl Springer in seiner Wohnung in der Berliner Straße in Wilmersdorf getötet. Dies hat jetzt die Obduktion ergeben. Genaueres wollte die Mordkommission aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen.

Nachbarn hatten sich am Dienstag nachmittags gewundert, dass die Tür der Wohnung offen stand und die Polizei alarmiert. Die Beamten fanden den Mieter der Wohnung tot vor. Schnell war klar, dass es sich um ein Tötungsdelikt handeln könnte. Die Obduktion bestätigte dies jetzt.

Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch unklar. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an. Die Ermittler bitten um Hinweise unter der Rufnummer 4664 911501.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben