Tragischer Unfall : 18-Jähriger wird von Regionalexpress überrollt

Er wollte nur schnell über die Gleise laufen, um seine Bahn zu erreichen. Das wurde ihm zum Verhängnis. Ein Zug erfasste den jungen Mann. Die Fahrgäste reagierten schockiert.

WildauEin 18-Jähriger ist am Donnerstagabend am S-Bahnhof Wildau von einem Zug überrollt und getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde er auf den Gleisen von einem in Richtung Berlin fahrenden Regionalexpress erfasst.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der junge Mann quer über die Gleisanlagen zum S-Bahnhof laufen, um seinen Zug noch zu erreichen. Die rund 60 Fahrgäste im Regionalexpress blieben unverletzt. Sie konnten ihre Reise später per S-Bahn fortsetzen. Das Fernbahngleis war knapp drei Stunden gesperrt. (liv/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar