Tram-Gleise blockiert : Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zu Sonnabend in Mitte. Eine 25-Jährige rammte ein entgegenkommendes Taxi. Das Auto schlitterte auf die Tramgleise.

Die 25-jährige Fahrerin eines Toyota wollte gegen 0:20 Uhr von der Otto-Braun-Straße nach links in die Mollstraße abbiegen, als sie mit einem entgegenkommenden Taxi kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Fahrzeug der 25-Jährigen mehrfach und kam im Bereich der Tramgleise zum Stehen. Die junge Frau erlitt bei dem Verkehrsunfall schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 37-jährige Taxifahrer und seine beiden Fahrgäste wurden jeweils nicht verletzt. Der Tramverkehr war für zirka eine halbe Stunde unterbrochen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben