Tramunfall in Berlin-Prenzlauer Berg : Straßenbahn schleift Kind mehrere Meter weit - es bleibt unverletzt

Ein Zug der M4 hat am Mittwochabend an der Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg ein Mädchen erfasst und mitgeschleift. Der Unfall lief zum Glück glimpflich ab.

Foto: picture alliance / dpa
Foto: picture alliance / dpa

Das war unglaubliches Glück: Ein sechsjähriges Mädchen wurde am Mittwoch in Berlin-Prenzlauer Berg von einer Trambahn erfasst und mehrere Meter mitgeschleift - aber es blieb laut Polizei zumindest "äußerlich offensichtlich unverletzt".

Nach den bisherigen Ermittlungen überquerte das Kind gegen 19.30 Uhr einen Fußgängerübergang an der Greifswalder Straße und übersah dabei die herannahende Tram der Linie M4. Der Zug war in Richtung Danziger Straße unterwegs.

Rettungskräfte brachten das Mädchen zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Der 49-jährige Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock.

17 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben