Treptow-Köpenick : Betrunkener greift Busfahrer an

Er stieg aus dem Bus und verschwand: Der Fahrer machte sich Sorgen und ging seinem Fahrgast nach. Draußen erleichterte sich der Betrunkene gerade an dem BVG-Fahrzeug.

Berlin Der alkoholisierte Fahrgast war nach Polizeiangaben an der Ecke Odernheimer Straße/Anweilerweg in Treptow-Köpenick aus dem Bus gestiegen. Als der 52 Jahre alte Fahrer den Mann aus den Augen verlor, befürchtete er, den Betrunkenen zu überfahren und stieg aus, um nach dem Rechten zu sehen.

Er fand den Mann am Bus lehnend vor, als dieser gegen das Fahrzeug urinierte. Als der Betrunkene den Fahrer bemerkte, schlug er ihm unvermittelt mit der Faust auf den Kopf.  Der Angreifer flüchtete anschließend unerkannt. Der Busfahrer klagte über Kopfschmerzen, konnte seinen Dienst aber fortsetzen. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar