Treptow-Köpenick : Taxifahrer geschlagen

Statt zu bezahlen, schlugen zwei Fahrgäste in Bohnsdorf auf einen Taxifahrer ein.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Zwei Männer schlugen Mittwochnachmittag in Bohnsdorf (Treptow-Köpenick) auf einen Taxifahrer ein. Sie waren am Alexanderplatz eingestiegen und hatten die Waldstraße als Ziel angegeben. Als der Taxifahrer sie dort gegen 14 Uhr absetzte und sie aufforderte zu bezahlen, schlugen sie ihm, laut seiner Aussage, mehrfach gegen den Kopf.

Der 35-Jährige gab an, das Bewusstsein verloren zu haben. Als er wieder zu sich kam, habe er das Fehlen der Tageseinnahmen bemerkt. Der Überfallene klagte über starke Kopfschmerzen. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben