Treptow-Köpenick : Zu schnell unterwegs: Motorradfahrer verunglückt auf Stadtautobahn

Bei einem Unfall mit einem Auto auf der Stadtautobahn 113 ist ein Motorradfahrer am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Der 44-Jährige war zu schnell unterwegs und musste mit Knochenbrüchen an Armen und Beinen im Krankenhaus behandelt werden.

Der Mann war in Richtung Flughafen Schönefeld unterwegs, als er laut Polizei mehrmals die Fahrbahn wechselte, um andere Autos zu überholen. Als er in Höhe der Ausfährt Späthstraße in Baumschulenweg vom linken über den mittleren in den rechten Fahrstreifen wechselte, stieß er mit einem Auto zusammen und stürzte. Der 73-jährige Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Der Motorradfahrer war laut Zeugen zu schnell unterwegs. (Tsp)

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben