U-Bahn in Berlin-Mitte : Betrunkener rechter Pöbler übergießt Mann mit Bier

Ein Mann hat am Mittwochnachmittag in einer U-Bahn in Berlin-Mitte eine Familie fremdenfeindlich beleidigt und deren Begleiter mit Bier übergossen. Er war stark betrunken.

von
Foto: dpa

Ein Betrunkener hat am Mittwochnachmittag in einer U-Bahn in der Nähe des Bahnhofs Schillingstraße eine Familie fremdenfeindlich beleidigt. Der 45-Jährige beschimpfte zwei elf und dreizehn Jahre alte Kinder und eine 34-jährige Frau und ihren 51-jährigen Begleiter in der U5, wie die Polizei mitteilte.

Die herbeigerufenen Polizisten stellten den Pöbler und nahmen seine Personalien auf. Zudem sicherten die Beamten das Videomaterial der BVG. Nun ermittelt der Staatsschutz. Die vier Opfer blieben unverletzt.

Autor

10 Kommentare

Neuester Kommentar