U-Bahn Linie 6 : Acht Passagiere durch Reizgas verletzt

In der U 6 wurden am Dienstag mehrere Menschen verletzt. Jugendliche hatten Reizgas an einem Bahnhof versprüht, das bei den Passagieren der Bahn Hautreizungen und Atembeschwerden auslöste.

BerlinBei einem "Dummejungenstreich" mit Reizgas haben unbekannte Jugendliche in der Berliner U-Bahn acht Fahrgäste verletzt. Die Täter hätten am Bahnhof Alt-Tegel kurz vor der Abfahrt des Zuges der Linie 6 Reizgas auf den Bahnsteig gesprüht, um dort eine Gaswolke zu hinterlassen, sagte ein Polizeisprecher. Jedoch sei diese Wolke beim Schließen der Türen in den Zug gesogen worden, und die Fahrgäste hätten bis zur folgenden Haltestelle keine Möglichkeit gehabt, dem Reizgas auszuweichen.

Die Verletzten wurden mit Reizungen der Augen und Atemwege ins Krankenhaus gebracht. Von den Jugendlichen fehlt noch jede Spur. Der Verkehr auf der U-Bahnlinie 6 wurde während des Einsaztes zeitweise unterbrochen. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar