U-Bahnhof Gesundbrunnen : Fotofahndung nach Angriff auf Rolltreppe

Drei junge Männer wurden am U-Bahnhof Gesundbrunnen attackiert und stürzten eine Rolltreppe hinunter. Die Polizei veröffentlichte nun Bilder der mutmaßlichen Täter.

Aufnahmen aus Videokameras am U-Bahnhof Gesundbrunnen.
Aufnahmen aus Videokameras am U-Bahnhof Gesundbrunnen.Foto: Polizei Berlin

Zwei Unbekannte sollen am 27. Januar auf einer Rolltreppe des U-Bahnhofs Gesundbrunnen drei Männer brutal attackiert haben. Die Polizei veröffentlichte nun Bilder aus der Überwachungskamera.

Die zwischen 20 und 23 Jahren alten Männer waren nach Polizeiangaben gegen 22.30 Uhr mit einer Rolltreppe abwärts gefahren, um den Bahnsteig der U-Bahnlinie 8 zu erreichen. Sie gaben an, hinter sich plötzlich ein lautes Schreien vernommen zu haben. Als sie sich umdrehten, sahen sie zwei unbekannte Männer. Einer davon soll sich mit beiden Händen auf das Geländer der Rolltreppe aufgestützt haben und mit beiden - nach vorne geschwungenen - Beinen gegen den Oberkörper eines 20-jährigen Opfers getreten haben.

Der Attackierte stürzte aufgrund der Wucht des Tritts die Rolltreppe hinunter.Nun sollen beide Täter gemeinsam den 23-jährigen Begleiter des Gestürzten angegriffen und ihm mit den Beinen gegen den Oberkörper und das Gesicht getreten haben. Ihm sei es zwar gelungen, einen der beiden Angreifer zu umklammern, er stürzte jedoch während des Gerangels und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Der dritte junge Mann wurde nach eigenen Angaben von den Unbekannten dann so heftig gewürgt, dass ihm kurzzeitig die Luft wegblieb. Danach flüchteten die beiden Männer.

Die Polizei fragt:

- Wer kennt die abgebildeten Personen?

- Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Unbekannten machen?

- Wer hat die Tat am Freitag, den 27. Januar 2017, gegen 22.30 Uhr, beobachtet und kann Angaben dazu machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 3 in der Kruppstraße 2-4 in 10557 Berlin-Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664–373321 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Bei einer zweiten aktuell laufenden Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei nach einem Mann, der am 11. Juni einen 38-Jährigen am U-Bahnhof Alexanderplatz die Treppe hinunter gestoßen haben soll. (Tsp)

Aufnahmen aus Videokameras am U-Bahnhof Gesundbrunnen.
Aufnahmen aus Videokameras am U-Bahnhof Gesundbrunnen.Foto: Polizei Berlin
Foto: Polizei Berlin
Foto: Polizei Berlin
Foto: Polizei Berlin

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben