U-Bahnhof Möckernbrücke in Berlin-Kreuzberg : Fotos und Video: Polizei sucht Messerstecher

Im Oktober 2014 stach ein Unbekannter einen 23-Jährigen auf dem U-Bahnhof Möckernbrücke nieder, entschuldigte sich - und flüchtete. Die Polizei hat jetzt Bilder und ein Video des mutmaßlichen Täters veröffentlicht.

Diesen Mann sucht die Polizei.
Diesen Mann sucht die Polizei.Foto: Polizei Berlin

Die Polizei hat Fotos und ein Video veröffentlicht von einem Mann, der am 21. Oktober 2014 einen Mann auf dem U-Bahnhof Möckernbrücke in Kreuzberg mit einem Messer angegriffen und verletzt haben soll. Die Tat ereignete sich gegen 21 Uhr am Bahnsteig der Linie 1 in Richtung Uhlandstraße. Der zum Zeitpunkt der Tat 23-jährige Verletzte erlitt eine Schnittverletzung an der Schulter und konnte nur durch eine schnelle Reaktion möglichen weiteren schweren Verletzungen entgehen. Der Tatverdächtige entschuldigte sich nach der Tat bei seinem Opfer und flüchtete anschließend aus dem U-Bahnhof.

Foto: Polizei Berlin

Die Kriminalpolizei fragt:

 -       Wer kennt den Gesuchten?

-       Wer kann Angaben zur Identität des abgebildeten Mannes sowie dessen Aufenthaltsort machen?

-       Wer hat die Tat beobachtet und sich bislang noch nicht bei der Polizei als Zeuge gemeldet?

-       Wer kann weitere sachdienliche Angaben machen?

 

Video
Polizei sucht mutmaßlichen Messerstecher
Polizei sucht mutmaßlichen Messerstecher

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in der Friesenstraße 16 in Berlin-Kreuzberg unter den Telefonnummern (030) 4664 – 572 500, (030) 4664 – 572 520 oder (030) 4664 – 571 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Die Bilder und das Video finden Sie auch auf den Seiten der Polizei unter diesem Link.

Foto: Polizei Berlin

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben