U-Bahnlinie 8 in Berlin-Kreuzberg : Polizei sucht Handyräuber mit Fotos

Die Polizei hat Bilder eines Jugendlichen veröffentlicht, der am 31. Oktober in der U-Bahnlinie 8 das Handy eines Mitreisenden geraubt haben soll. Um Hinweise der Bürger wird gebeten.

von
Wer kennt diesen Jugendlichen? Die Polizei bitte um Hilfe.
Wer kennt diesen Jugendlichen? Die Polizei bitte um Hilfe.Foto: Polizei Berlin

Der von der Polizei als "südländischer Typ" beschriebene Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren war am 31. Oktober 2015 schon morgens kriminell geworden. Gegen 9.10 Uhr saß er in der U-Bahnlinie 8 in Richtung Hermannstraße. Bei der Einfahrt in den U-Bahnhof Kottbusser Tor trat er an einen 29-jährigen Mitreisenden heran, der auf sein Mobiltelefon schaute. Der Jugendliche entriss ihm mit Gewalt das Telefon, sprang aus der Bahn und lief über den Bahnsteig davon. Der Überfallene blieb unverletzt.

Er soll am 31. Oktober in der U-Bahnlinie 8 als Räuber in Erscheinung getreten sein.
Er soll am 31. Oktober in der U-Bahnlinie 8 als Räuber in Erscheinung getreten sein.Foto: Polizei Berlin

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Normal gebaut und mit 1,75 Meter auch von durchschnittlicher Größe, mit dunklen Haare, dunkler Jacke und blauen Jeans. Wer den Verdächtigen kennt und Angaben zu seiner Identität und zu seinem Aufenthaltsort machen kann, wird um einen Anruf bei der Kriminalpolizei unter (030) 4664 573 100 oder (030) 4664 571 100 gebeten. Wie immer kann auch jede beliebige Polizeidienststelle kontaktiert werden.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar