Überfall auf Rentnerin : Polizei sucht Räuber mit Überwachungsfotos

Die Berliner Polizei sucht mit Aufnahmen aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der im August eine Rentnerin in Friedrichshain überfallen haben soll. Der Unbekannte hatte die Frau beim Geldabheben beobachtet und danach in ihrer Wohnung überfallen.

Der mutmaßliche Straftäter auf einer Videoaufzeichnung.
Der mutmaßliche Straftäter auf einer Videoaufzeichnung.Foto: Berliner Polizei

Der mutmaßliche Täter soll am 25. August dieses Jahres die 67-jährige Frau in ihrer Wohnung überfallen haben. Den Angaben der Polizei zufolge hatte er die Frau am Samstagmorgen zunächst nach einer Zigarette gefragt und war ihr in eine Bankfiliale in der Frankfurter Allee 24-26 gefolgt. Dort hatte die 67-Jährige gegen 7.40 Uhr Geld abgehoben und war in ihre rund 450 Meter entfernte Wohnung gegangen.

Kurze Zeit später klingelt der Gesuchte an der Wohnungstür und drang den Angaben der Rentnerin zufolge gewaltsam in die Wohnung ein, nachdem diese geöffnet hatte. In der Küche griff er sich ein Brotmesser, erzwang die Herausgabe des abgehobenen Geldes und flüchtete.

Wer kennt den Gesuchten oder kann nähere Angaben zum Tathergang machen?

Der mutmaßliche Straftäter auf einer Videoaufzeichnung.
Der mutmaßliche Straftäter auf einer Videoaufzeichnung.Foto: Berliner Polizei

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 5 unter der Telefonnummer (030) 4664 - 571 100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (ho)

2 Kommentare

Neuester Kommentar