Überfall : Fahndung wegen versuchter Vergewaltigung

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung einer versuchten Vergewaltigung: Nach einem nächtlichen Angriff auf eine 30-jährige Frau wird nach einem weißgekleideten Dunkelhaarigen gefahndet.

Frankfurt (Oder)Die Polizei in Frankfurt (Oder) bittet um Hinweise zur Aufklärung einer versuchten Vergewaltigung. Eine 30-jährige Polin sei am frühen Dienstagmorgen gegen 1:20 Uhr auf dem Weg zum Grenzübergang Slubice von hinten angegriffen worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Als der Täter die Frau in den Lennépark ziehen wollte, konnte sie sich losreißen und laut um Hilfe rufen. Das hörten zwei Zeugen, die ihr halfen und die Polizei alarmierten.

Der Mann war der Frau seit der Karl-Liebknecht-Straße gefolgt. In der Rosa-Luxemburg-Straße beschleunigte die Frau den Schritt und wechselte die Straßenseite. Dort fuhr zu dieser Zeit auch ein Auto. In der Nähe des Parks holte der Unbekannte die junge Frau ein und griff sie an. Als ihr die Zeugen zu Hilfe kamen, flüchtete der Mann in den Park.

Die Polizei fahndet nach einem zirka 1,75 bis 1,80 Meter großen und 25 bis 30 Jahre alten Mann. Er hat kurze, dunkle Haare mit blonden Strähnen. Der Täter war mit einer weißen Latzhose und einem weißen Shirt bekleidet, auf denen sich Flecken wie von Putz oder Farbe befanden. Zudem ist er Raucher. Hinweise nimmt die Polizei in Frankfurt unter 0335-55430 entgegen. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben