Überfall : Geschäft überfallen - Polizei nimmt 16-jährigen Tatverdächtigen fest

Zwei maskierte Männer haben am Freitagabend ein Lebensmittelgeschäft in Spandau überfallen. Ein Kunde, der zu Hilfe eilte, wurde leicht verletzt. Die Polizei nahm einen 16-jährigen Verdächtigen in der Nähe des Tatortes in Gewahrsam.

Kurz vor 22 Uhr betraten zwei Männer den Supermarkt am Brunsbütteler Damm und bedrohten die 49-jährige Kassiererin mit Eisenstangen. Ein 50 Jahre alter Kunde versuchte, die Täter festzuhalten. Es kam zur Rangelei, in der der 50-Jährige am Kopf verletzt wurde.

Die Räuber flüchteten mit ihrer Beute aus dem Geschäft. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen in der Nähe des Tatortes einen 16-jährigen Tatverdächtigen fest.

Der verletzte Kunde wurde noch vor Ort versorgt. Die Angestellte erlitt einen leichten Schock.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben