Überfall im Märkischen Viertel : Räuber kamen mit Äxten zum Juwelier

Drei Maskierte sind am Mittwochabend mit Äxten in einen Juwelierladen eingedrungen und raubten Schmuck. Die Angestellten standen unter Schock.

von

Die drei maskierten Unbekannte überfielen das Juweliergeschäft im Märkischen Viertel gegen 19.15 Uhr und hatten Äxte dabei. Sie zwangen die drei Mitarbeiterinnen des Ladens am am Wilhelmsruher Damm, sich auf den Boden zu legen. Während einer der Täter auf die Frauen aufpasste, zerschlugen seine Komplizen die Vitrinen und raubten Schmuck. Anschließend flüchtete das Trio mit seiner Beute. Die drei Frauen standen alle unter Schock, blieben aber ansonsten unverletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben