Überfall in Berlin-Charlottenburg : Zwei Maskierte überfielen Uhrengeschäft

Am Freitagabend überfielen zwei Markierte ein Uhrengeschäft in Berlin-Charlottenburg. Sie erbeuteten zahlreiche Uhren und flohen mit einem gestohlenen Mercedes-Benz. Das Landeskriminalamt ermittelt.

In Berlin-Charlottenburg überfielen am Freitagabend zwei Markierte ein Uhrengeschäft. Die Unbekannten stürmten gegen 18 Uhr in das Geschäft in der Pestalozzistraße und bedrohten den 59-jährige Inhaber mit Pistolen. Nachdem der Inhaber den Räubern Uhren aus den Lagerräumen übergab, wurde er von den Markierten gefesselt. Diese flohen anschließend mit einem als gestohlen gemeldeten „Mercedes-Benz“ in Richtung Kaiser-Friedrich-Straße. Ein Raubkommissariat beim Landeskriminalamt nahm die Ermittlungen auf. Abgesehen von einem Schock, blieb der 59-Jährige unverletzt. (Tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar