Update

Überfall in Berlin-Kreuzberg : Samuraischwert-Räuber stellen sich der Polizei

Nach einem Überfall auf einen Getränkemarkt in Kreuzberg haben sich zwei 20-Jährige bei der Polizei gestellt: Sie hatten sich auf den Bildern der Fahndungsplakate wieder erkannt.

von

Nachdem die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Verdächtigen gesucht hat, die am 7. Januar dieses Jahres einen Getränkemarkt in der Gitschiner Straße in Kreuzberg überfallen hatten, stellten sich zwei 20-Jährige am Mittwochmorgen auf einem Polizeiabschnitt. Sie hatten sich auf den Fotos der Fahndungsplakate wieder erkannt, hieß es bei der Polizei.

Bei dem Überfall hatte einer der beiden Tatverdächtigen die 44- und 29-jährigen Angestellten mit einem Samuraischwert bedroht und dann das Bargeld aus der Kasse verlangt.

Die Ermittlungen zu dem Verfahren dauern an.

Autor

22 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben