Überfall in Berlin-Neukölln : Bewaffneter raubt Bar im Reuterkiez aus

Erst bedroht er die Angestellte mit einem Messer, dann versprühte er Reizgas: Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag eine Bar im Neuköllner Reuterkiez überfallen.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Ein mit Messer und Reizgas bewaffneter Mann hat in der Nacht zu Sonntag in Neukölln eine Bar überfallen. Er betrat nach bisherigen Erkenntnissen kurz vor 22 Uhr die Gaststätte in der Bürknerstraße in Neukölln, bedrohte eine 33 Jahre alte Angestellte und forderte Geld. Da die Mitarbeiterin das Geld nicht sofort herausgab, sprühte ihr der Täter Reizgas ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Räuber mit der ausgehändigten Beute. Rettungssanitäter versorgten die 33-Jährige, die über Augenreizungen klagte. (fiem)

0 Kommentare

Neuester Kommentar