Überfall in Berlin-Neukölln : Junge Frau in U-Bahnhof ausgeraubt

Auf brutale Art ist am Sonntagabend eine junge Frau in einem Neuköllner U-Bahnhof überfallen und ausgeraubt worden.

von

Nach ersten Erkenntnissen saß die die 22-Jährige gegen 21.30 Uhr auf einer Bank auf dem Bahnsteig der Station Karl-Marx-Straße und hörte Musik. Nach ersten Ermittlungen trat ihr ein Unbekannter mit dem Fuß ins Gesicht und verlangte ihr Handy. Nachdem sie dieses übergeben hatte, flüchtete der Räuber. Die Frau erlitt Gesichtsverletzungen, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Ein Raubkommissariat ermittelt.

Autor

19 Kommentare

Neuester Kommentar