Überfall in Berlin-Reinickendorf : Frau vor ihrem Haus beraubt

Ein Unbekannter hat am Montag eine Frau vor ihrem Haus abgepasst, sie mit Reizgas besprüht und ausgeraubt. Das Opfer kam ins Krankenhaus.

von

Es war kurz nach 22 Uhr, als die 48-Jährige die Hauseingangstür des Wohnhauses in der Karolinenstraße in Reinickendorf aufschloss, als sie plötzlich von einem Mann angesprochen wurde. Nachdem sich die Frau dem Unbekannten zugewandt hatte, sprühte dieser ihr laut Polizei unvermittelt das Reizgas ins Gesicht und entriss der benommenen Frau ihre Sporttasche. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Beute. Die 48-Jährige kam mit schmerzhaften Augenreizungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Ein Raubkommissariat fahndet nach dem Täter.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben