Überfall in Berlin-Treptow : Mann vertreibt Räuber aus Zeitungsladen

Ein Räuberduo hat Montagabend einen Zeitungsladen in der Karl-Kunger-Straße überfallen. Mit dem kräftigen Ehemann der Verkäuferin hatten sie nicht gerechnet.

von
Foto: dpa/Archiv

Ein Räuberduo ist am Montagabend bei einem Überfall auf einen Zeitungsladen in Treptow gescheitert.

Die Maskierten waren laut Polizei um 19 Uhr in den Laden in der Karl-Kunger-Straße gestürmt. Sie gingen direkt zur Verkäuferin am Tresen.

Noch bevor sie Geld fordern konnten, trat der 63 Jahre alte Ehemann der Verkäuferin auf den Plan. Der nach Polizeiangaben "kräftig gebaute" Mann hatte sich hinten im Laden aufgehalten. Die Räuber hatten ihn nicht gesehen. Der 63-Jährige schrie die Männer an.

Statur und Stimme des 63-Jährigen machten offenbar Eindruck auf die Kriminellen. Sie brachen den Überfall ab und flüchteten ohne Beute in Richtung Krüllstraße.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben