Überfall in Charlottenburg : Pizzabote ausgeraubt

Zwei Maskierte haben am Mittwoch einen Pizzaboten in Charlottenburg überfallen. Dabei hatten sie es nicht nur auf die Wertsachen abgesehen - auch die Pizzen nahmen sie ihm weg.

von

Der 19-jährige Pizzabote wollte gegen 20.50 Uhr gerade das Essen im Zauritzweg in Charlottenburg ausliefern, als plötzlich zwei mit Sturmhauben maskierte Männer vor ihm standen und ihn mit einem Messer bedrohten. Sie raubten ihm die Geldbörse, sein Handy - und die Pizzatasche. Dann liefen sie davon. Der Überfallene verfolgte die Täter. Als die Männer dies bemerkten, hielten sie plötzlich an, drehten sich um und bedrohten den 19-Jährigen abermals mit dem Messer. Offenbar kam es zu einem Gerangel, bei dem der Bote mit dem Messer an der Hand verletzt wurde. Die Täter flüchteten. Ein Raubkommissariat ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben