Überfall in der S75 : Jugendliche verprügeln und berauben Zwölfjährigen in der S-Bahn

Ein zwölfjähriger Junge ist in der S-Bahn-Linie 75 zwischen Hohenschönhausen und Wartenberg von einer Gruppe Jugendlicher beraubt, geschlagen und getreten worden.

Die etwa fünf wohl zwischen 14 und 16 Jahren alten Täter forderten von dem Jungen zunächst die Herausgabe von Bargeld und Handy, wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen sagte. Die Tat geschah am Donnerstagnachmittag. Als der Junge sagte, er habe nichts davon bei sich, schlug einer der Täter ihm mit der Faust an den Kopf.

Bevor die Jugendlichen die S-Bahn wieder verließen, stahlen sie dem Zwölfjährigen noch seine Monatskarte und schlugen und traten ihn. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. (dapd)

48 Kommentare

Neuester Kommentar