Überfall in Friedrichshain : Taxi-Räuber flieht mit Taxi

Erst raubte er dem Taxifahrer die Tageseinnahmen, dann drängte der Täter ihn aus dem Wagen und fuhr mit dem Taxi davon: All das spielte sich in der Nacht in Friedrichshain ab.

von

Der spätere Täter war gegen Mitternacht in der Neuen Bahnhofstraße in Friedrichshain in das Taxi eines 38-Jährigen gestiegen. Kurz darauf bedrohte er den Fahrer mit einem Messer, forderte dessen Bargeld und ließ sich bis zur Wühlischstraße fahren. Dort drängte der offenbar Alkoholisierte den Taxifahrer aus dem Fahrzeug und fuhr davon. Der 38-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei sucht nun nach dem geraubten Taxi - und dem Täter. Bislang erfolglos.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben