Überfall in Hansaviertel : Erneuter Überfall auf Burgerladen am Tiergarten

In der Nacht zu Sonntag überfiel ein Mann einen Schnellimbiss am S-Bahnhof Tiergarten. Im Mai war der Burgerladen schon einmal ausgeraubt worden.

von
Foto: dpa/Archiv
Foto: dpa/Archiv

Am Sonntag überfiel ein maskierter Mann gegen 3.20 Uhr die Filiale einer Burgerkette auf der Straße des 17. Juni. In dem Imbiss in der Nähe des S-Bahnhofs Tiergarten befanden sich zum Tatzeitpunkt nur zwei Männer im Alter von 24 und 29 Jahren sowie eine 28-jährige Frau. Alle drei arbeiten in der Filiale. Der Maskierte betrat die Filiale, bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Nachdem die drei Mitarbeiter nicht reagierten, soll sich der Unbekannte das Geld selbst aus den Kassen genommen haben.

Der Burgerladen am S-Bahnhof Tiergarten wurde nicht das erste Mal überfallen. Bereits im Mai hatte ein maskierter Mann versucht den Laden auszurauben. Er wurde jedoch von Gästen des Imbiss verjagt und entkam ohne Beute.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben