Überfall in Mariendorf : Späti-Verkäufer wehrt Räuber mit Messer ab

Der Inhaber eines Spätkaufs im Tempelhofer Ortsteil Mariendorf hat am Samstagabend einen Räuber mit dem Messer in die Flucht getrieben.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Damit hatte der unbekannte Räuber nicht gerechnet. Als er am Samstagabend gegen 21.20 Uhr gemeinsam mit einer Komplizin den Inhaber eines Spätkaufs in der Mariendorfer Kaiserstraße mit dem Messer in die Enge treiben wollte, zog dieser gleichfalls eine Klinge aus der Tasche. Dermaßen bedroht, verzichtete der Räuber auf seine Geldforderung und ergriff rasch die Flucht. Seine 22-jährige Begleiterin wollte ihm folgen, wurde aber vom Verkäufer festgehalten und wenig später der Polizei übergeben. Sie führte gleichfalls ein Messer bei sich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar