Überfall in Oberschöneweide : Täter raubt Radfahrer 5000 Euro teures Mountainbike

Der Täter kannte sich mit Fahrrädern offenbar gut aus: Am Mittwoch hat es ein Räuber in Oberschöneweide auf das rund 5000 Euro teure Mountainbike eines Mannes abgesehen und ist auf und davon.

von

Der 28-jährige Fahrradfahrer war gegen 20.30 Uhr in der Rathenaustraße in Oberschöneweide auf seinem "Scott Genius"-Mountainbike unterwegs. Hierbei handelt es sich um ein äußerst teures Markenfahrrad, das Fahrradliebhaber als "Bike, mit dem man die Alpen überqueren kann", beschreiben. Plötzlich spricht ein Mann den Radfahrer an, bittet ihn anzuhalten und fragt nach der Uhrzeit. Dann geht alles sekundenschnell. Der 28-Jährige erhält einen Schlag gegen die Brust von dem Täter, der ihm anschließend das Mountainbike wegreißt. Danach flüchtet der Räuber auf dem Rad. Seine Figur wird von der Polizei als "sportlich" beschrieben. Der Besitzer des Mountainbikes gab an, dass es einen Wert von rund 5000 Euro hat. Die Polizei ermittelt.

Autor

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben