Überfall : Räuber attackieren Jugendliche

Räuber schlugen dreimal zu: Drei unbekannt gebliebene Jugendliche haben in der vergangenen Nacht in Pankow dreimal andere Jugendliche angegriffen und beraubt.

Kurz nach 22 Uhr griffen die Jugendlichen an der Bucher Chaussee Ecke Haduweg drei Jugendliche an. Eines der Opfer wurde von einem Täter getreten, der versuchte ihm eine Tasche wegzureißen. Außerdem erlitt ein Opfer durch Schläge mit einem Schlagstock Schürfungen an Arm und Kopf.

Etwa 10 Minuten später wurde in der Straße Zum Kappgraben an der Krähenfußzeile ein 17-Jähriger, der sich in Begleitung zweier Freunde befand, von zwei Tätern aus der Dreiergruppe angegriffen. Er erhielt mehrere Schläge mit einem Messergriff auf den Kopf und erlitt zwei Platzwunden. Danach wurde er gezwungen, sein Handy heraus zu geben.

In der Ziegelstraße griffen die Täter gegen 22:25 Uhr wieder drei Jugendliche an, wobei eines der Opfer durch Schläge leicht verletzt wurde. In allen drei Fällen konnten die jugendlichen Schläger unerkannt flüchten. (dm/tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben