Überfall : Räuber verletzen Opfer schwer mit Messer

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Samstag in Neukölln mehrfach mit einem Messer auf einen 40-Jährigen eingestochen.

Der Mann sei mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei mit. Den Ermittlungen zufolge hatte das Opfer den Betreiber eines Cafés in der Niemetzstraße vertreten, als gegen 2.40 Uhr zwei maskierte Männer den Laden betraten. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der der 40-Jährige durch mehrere Messerstiche verletzt wurde und nach eigenen Angaben kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Als er wieder zu sich kam, waren die Täter bereits mit entwendetem Bargeld verschwunden. ddp

2 Kommentare

Neuester Kommentar