Überfall : Supermarkt in Treptow-Köpenick ausgeraubt

Ein Unbekannter hat am Dienstagabend einen Supermarkt in der Bruno-Taut-Straße überfallen. Der maskierte Täter bedrohte die beiden angestellten Frauen des Marktes mit einer Schusswaffe.

Der Täter stahl das Bargeld aus den Kassen, anschließend fesselte er die Frauen und flüchtete mit einem Auto. Die beiden 23 und 24 Jahre alten Verkäuferinnen konnten sich selbst befreien. Sie wurden leicht verletzt und erlitten einen Schock. (smz/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar