Überfall verhindert : Kunden helfen bei Festnahme eines Räubers

Damit hatte er wohl nicht gerechnet: Mit einem Messer wollte ein 20-Jähriger in Spandau einen Lebensmittelmarkt überfallen. Als er mit seiner Beute den Laden verlassen wollte, stellten sich ihm zwei Kunden in den Weg und hielten ihn fest.

Das beherzte Eingreifen zweier Kunden eines Spandauer Lebensmittelmarkts hat am Mittwochabend zur Festnahme eines Räubers geführt. Der 20-Jährige hatte in dem Geschäft in der Altonaer Straße eine 22-jährige Angestellte zur Seite gestoßen und Geld aus der Kasse genommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Als er das Geschäft verlassen wollte, stellten sich ihm zwei Kunden in den Weg. Die Männer im Alter von 48 und 54 Jahren hielten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 20-Jährige hatte ein Küchenmesser bei sich, verletzt wurde niemand. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben