Übergriff bei BVG : Mann schlägt Fahrkartenkontrolleur

Wieder Gewalt im öffentlichen Nahverkehr: Diesmal traf es einen Fahrkartenkontrolleur. Ein Schwarzfahrer hatte ihn geschlagen und flüchtete dann.

Ein Unbekannter hat am Montagabend einen Fahrkartenkontrolleur im U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße angegriffen. Der 26-jährige Kontrolleur überprüfte gegen 20.45 Uhr mit zwei Kollegen die Tickets der Fahrgäste in der U-Bahn-Linie 8, wie ein Polizeisprecher sagte.

Ein Fahrgast stieg an der nächsten Haltestelle aus dem Zug. Als der Fahrscheinkontrolleur ihm folgte und ihn auf dem Bahnsteig ansprach, schlug ihm der Mann mit der Faust ins Gesicht und flüchtete. Der 26-Jährige ging kurz zu Boden und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. (dapd)

3 Kommentare

Neuester Kommentar