Überhöhte Geschwindigkeit : Auto rast in Gebäude der Bundespressekonferenz

Zwei Personen sind verletzt worden, als ein PKW mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, aus der Kurve getragen wurde, eine Scheibe durchbrach - und in einem Bistro landete.

Zu schnell unterwegs: In einem Bistro im Gebäude der Bundespressekonferenz landete ein PKW.
Zu schnell unterwegs: In einem Bistro im Gebäude der Bundespressekonferenz landete ein PKW.Foto: dapd

Bei einem Verkehrsunfall in Mitte sind am Donnerstag zwei Personen verletzt worden. Ein mit zwei Personen besetzter PKW war durch eine Scheibe in das Bistro im Gebäude der Bundespressekonferenz gerast. Der Wagen kam aus der Straße Kappelleufer und wollte links in die Reinhardtstraße abbiegen, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Vermutlich sei der PKW mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen.

Der Wagen durchschlug eine große Scheibe und landete in dem Restaurant. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar