Umgestoßen : 92-jährige Rollstuhlfahrerin in Wedding beraubt

Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag eine Rollstuhlfahrerin in Berlin-Gesundbrunnen umgekippt. Der Täter beraubte die Frau und ließ sie verletzt liegen.

Die Tat geschah am Montag gegen 16.45 Uhr in der Schulzendorfer Straße in Gesundbrunnen. Ein Unbekannter habe die 92-Jährige mit ihrem Rollstuhl umgestoßen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Er raubte der Frau die Halskette und ließ sie verletzt liegen. Sie wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und musste dort stationär behandelt werden. (ho)

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben