Unbedacht : Kind allein im Auto gelassen

Alleingelassen: Ein zweieinhalbjähriges Mädchen saß Freitagnacht vollkommen allein in einem geparkten Auto in Neukölln. Schließlich befreiten Polizeibeamte das Kind aus seiner misslichen Lage. Die Polizei ermittelt.

BerlinPolizisten haben in der Nacht zu Samstag ein zweieinhalbjähriges Mädchen aus einem geparkten Fahrzeug in Neukölln befreit. Ein Passant bemerkte das schlafende Kind in einem Auto an der Kreuzung Emser/Ilsestraße und alarmierte die Polizei, wie eine Sprecherin mitteilte. Nach Angaben des Augenzeugen soll sich das Mädchen bereits länger allein im Fahrzeug befunden haben.

Die Beamten drückten eine hintere Seitenscheibe ein, öffneten die Tür und holten das Kind heraus. Einige Zeit später erschien der 47-jährige Vater. Er wurde wegen auffälligen Verhaltens einem Arzt vorgestellt, der den Mann in einem Krankenhaus aufnahm. Das Mädchen kam zum Kindernotdienst. Die Polizei ermittelt wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht. (jg/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben