Unfälle in Pankow und Reinickendorf : Motorrad- und Rollerfahrer schwer verletzt

Zwei Unfälle endeten am Sonntag mit schweren Verletzungen. Ein Motorradfahrer verunglückte in Buch, ein Rollerfahrer in Wittenau.

von
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

Am Sonntagnachmittag ist ein 55-jähriger Motorradfahrer in Pankow-Buch bei einem Unfall schwer verletzt worden - ebenso seine 48 Jahre alte Begleiterin auf dem Sozius. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr eine 49 Jahre alte Frau in der Schwanebecker Chaussee mit ihrem Hyundai vom rechten Fahrbahnrand auf die Straße. Dabei übersah sie vermutlich das in gleicher Richtung fahrende Motorrad. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer seine Beifahrerin erlitten mehrere Knochenbrüche. Beide kamen in ein Krankenhaus.

Rollerfahrer schlug gegen Windschutzscheibe

Gegen 11.30 Uhr verunglückte in Wittenau ein Rollerfahrer schwer. Der 66-Jährige war nach Erkenntnissen der Polizei von einer Grundstückeinfahrt am Wilhelmsruher Damm auf die Fahrbahn gewechselt. Weil er wenden wollte, fuhr er auf die linke Fahrbahn - dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Ford eines 47-Jährigen. Durch den Aufprall verlor der Rollerfahrer seinen Helm und erlitt Kopfverletzungen, als er gegen die Windschutzscheibe des Autos schlug. Er kam in ein Krankenhaus.

Der Wilhelmsruher Damm wurde zwischen Oranienburger Straße und Dannenwalder Weg für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben