Unfälle in Tiergarten und Grünau : Motorradfahrer und Fußgängerin schwer verletzt

Zwei Motorradfahrer und eine Fußgängerin sind bei Unfällen in Tiergarten und Grünau schwer verletzt worden. In einem Fall wurde wohl eine "Rot" zeigende Ampel missachtet

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Vermutlich bei "Rot" ist ein Motorradfahrer über die Kreuzung Kürfürsten-/Einemstraße in Tiergarten gefahren, der am Donnerstagnachmittag mit seinem Fahrzeug eine Fußgängerin erfasste. Die 26-Jährige überquerte laut Mitteilung der Polizei vom Freitag gegen 16 Uhr die Fahrbahn, als es zum Zusammenstoß kam. Sie und der 41-jährige Motorradfahrer wurden dabei schwer verletzt. Rettungssanitäter brachten beide zu stationären Behandlungen in Krankenhäuser.

Vom Fahrer eines Pkw wurde dagegen der Motorradfahrer offenbar übersehen, der sich drei Stunden später bei einem Unfall in Grünau schwere Verletzungen zuzog. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der 45-jährige gegen 19.15 Uhr auf dem Adlergestell in Richtung Köpenicker Straße unterwegs, als er von dem Pkw erfasst wurde. Dessen 63 Jahre alte Fahrer hatte gerade gewendet und war dabei offenbar unaufmerksam. Während der Mann im Pkw unverletzt blieb, musste der Motorradfahrer wegen mehrerer Verletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben