Unfälle : Zwei Fußgänger von Autos erfasst

In Neukölln und in Adlershof sind am Donnerstag Fußgänger beim Überqueren der Straße von Autos gefasst und verletzt worden. In Neukölln flüchtete der Autofahrer. Nach ihm wird gesucht.

von

Ein 18-jähriger Fußgänger ist am Donnerstag beim Überqueren der Wutzkyallee in Neukölln gegen 13.45 Uhr von einem silberfarbenen Auto angefahren worden. Der Fahrer des Wagens flüchtete. Nach ihm sucht die Polizei nun. Das Unfallopfer wurde ins Krankenhaus gebracht.

In Adlershof wurde eine 51-jährige Frau bei einem Unfall schwer verletzt. Sie wollte gegen 18.15 Uhr die Fahrbahn vom Adlergestell überqueren - obwohl die Ampel rot zeigte. Einer Autofahrerin, 20, gelang es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen. Sie erfasste die Fußgängerin, die mit dem Kopf auf die Motorhaube des Wagens prallte. Dabei erlitt sie schwere Gesichtsverletzungen und Prellungen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben