Unfall : 90-Jähriger von Tram getötet

Ein 90-Jähriger ist Dienstagnachmittag in Friedrichshain von einer Straßenbahn erfasst und getötet worden. Der Unfall geschah an der Haltestelle Mollstraße Ecke Büschingstraße.

von

Der Unfall geschah gegen 14.30 Uhr, Angaben zum Hergang lagen zunächst nicht vor. Die Feuerwehr musste die Bahn mit einem Kran anheben, um das Opfer bergen zu können. Wegen der Sperrung der Mollstraße auch für Autos kam es für zwei Stunden zu langen Staus. Der Fahrer der in Richtung Alex fahrenden Bahn der Linie M8 erlitt einen schweren Schock. An der gleichen Haltestelle war vor drei Jahren eine 19-Jährige von einer Tram erfasst und getötet worden.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar