Unfall am Bahnhof Südkreuz : Regional- und Fernverkehr eingeschränkt

Nach einem Personenunfall am Bahnhof Südkreuz gibt es derzeit Einschränkungen im Fern- und Regionalverkehr der Bahn.

von
Ein ICE-Zug der Bahn.
Ein ICE-Zug der Bahn.Foto: dpa

Nach Angaben der Bahn ist eine Frau um 14.37 Uhr von einem einfahrenden Regionalzug überfahren worden. Derzeit sind vier der sechs Fernbahngleise gesperrt. Einige Züge fallen aus, die RB 10 fährt nur bis Hauptbahnhof. Fernzüge werden über die verbleibenden beiden Gleise gefahren. Die S-Bahn ist nicht betroffen. Die Feuerwehr ist nach der Alarmierung Personenunfall mit einem Großaufgebot zum Bahnhof Südkreuz gefahren. Vermutlich handelt es sich um einen Suizid.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben