Unfall an Ampel : Radfahrer von Auto angefahren und schwer verletzt

In Adlershof ist ein Radfahrer an einer Ampel von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Offenbar war der Autofahrer bei Rot mit grünem Pfeil abgebogen.

Beim Rechtsabbiegen aus der Radickestraße in Adlershof auf das Adlergestell übersah der 34-jährige Autofahrer den 46-jährigen Radfahrer, der auf dem Adlergestell unterwegs war. Der Radfahrer erlitt mehrere Knochenbrüche und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Autofahrer Rot, bog aber wegen eines grünen Pfeils an der Ampel ab. Die Verkehrsordnung besagt jedoch, dass ein Autofahrer grundsätzlich bei roter Ampel erst einmal stoppen muss, um anderen Verkehrsteilnehmern Vorrang zu gewähren. Erst dann darf bei grünem Pfeil abgebogen werden. (Tsp)

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben