Unfall an der Ampel : Rentner bei Autounfall schwer verletzt

In der Uhlandstraße hat am Sonntag ein Audi einen 78-Jährigen schwer verletzt. Der Unfall geschah an einer Fußgängerampel, noch ist unklar, ob der Autofahrer das Rotlicht übersah.

Als die Feuerwehr eintraf, war der 78-Jährige nicht bei Bewusstsein. Er hatte eine Fußgängerampel an der Uhlandstraße überqueren wollen, als ihn der Audifahrer erfasste. Der Rentner wurde mich schweren Verletzungen im Oberkörperbereich ins Krankenhaus eingeliefert. (Tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben