Unfall auf der Avus : Pkw-Fahrer gerät in Gegenverkehr und verletzt sich schwer

Ein Autofahrer ist in der Nacht zu Montag auf der Avus bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 20-Jährige war in Richtung Potsdam aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.

In der Nacht zu Montag ist ein Autofahrer auf der Avus bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 20-Jährige war in Richtung Potsdam aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, wie ein Sprecher der Berliner Polizei mitteilte. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte der junge Mann mit einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug.

Bei dem Zusammenstoß zog sich der 20-Jährige schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 48 Jahre alte Fahrerin des zweiten Fahrzeuges blieb unverletzt. Die Fahrbahn musste für die Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben