Unfall auf der Spree : Lastkahn steckte unter Jannowitzbrücke fest

Ein paar Zentimeter fehlten für die reibungslose Durchfahrt: Die "Consensus" steckte fest und kam nicht voran.

Die Jannowitzbrücke zwischen Berlin Mitte und Friedrichshain.
Die Jannowitzbrücke zwischen Berlin Mitte und Friedrichshain.Foto: Mike Wolff

Unter der Jannowitzbrücke in Mitte steckte laut einem Bericht der Berliner Morgenpost ein Lastkahn fest und behinderte den Schiffverkehr. Die "Consensus" ist mit Rindenmulch, also zerkleinerte Baumrinde, beladen. "Es kam zur Berührung mit der Jannowitzbrücke", bestätigte ein Sprecher Wasserschutzpolizei Mitte. Der Kapitän sei wohl beim Eindrehen mit dem Heck an die Brücke angestoßen. Das Schiff soll keinen größeren Schäden davongetragen zu haben. Der Einsatz zog sich einige Stunden hin, da das Brückenamt informiert werden musste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben