Unfall beim Einsatz : Polizist von Auto angefahren

Offenbar durch unglückliche Umstände ist am Dienstag früh ein Polizist von einem Auto erfasst worden. Eigentlich war der Obermeister am Rande eines Feuerwehreinsatzes beschäftigt.

von

Der Polizeibeamte war mit weiteren Kollegen gegen 5.15 Uhr in die Friedrichshagener Straße in Köpenick gerufen worden, da dort auf dem Gelände des "Kaufland"-Supermarktes ein Feuer ausgebrochen war. Ein Sattelschlepper, der den Markt beliefern wollte, konnte nicht auf den Parkplatz fahren wegen des Feuerwehreinsatzes und stand mit Warnblinklicht auf der Straße. Als der Beamte die Fahrbahn überquerte, um mit dem Lkw-Fahrer zu sprechen, wurde er von einem 62-jährigen Autofahrer erfasst und schwer verletzt. Der Polizist erlitt etliche Knochenbrüche und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie es genau zu dem Unfall kam, werde nun der Verkehrsunfalldienst ermitteln, hieß es bei der Polizei.

Autor

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben