Unfall : BVG-Bus erfasst Mädchen

16-Jährige in Wedding angefahren - BVG-Fahrer erlitt Schock und kam ebenfalls in eine Klinik. Die junge Frau soll die Straße bei grüner Ampel überquert haben.

BerlinSchwere Kopfverletzungen erlitt gestern Abend eine 16-Jährige, als sie die Fahrbahn der Müllerstraße in Wedding nach Zeugenaussagen bei "grüner" Fußgängerampel überquerte.

Ein 27-jähriger BVG-Busfahrer fuhr gegen 19 Uhr die Müllerstraße in Richtung Brüsseler Straße entlang und musste in dem Kreuzungsbereich der Müller- Ecke Seestraße verkehrsbedingt warten. Als der Linienbus weiterfuhr, wurde die junge Frau, die offensichtlich gerade telefonierte, von dem Bus erfasst. Ein Notarztwagen brachte die Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Busfahrer erlitt einen Schock und kam ebenfalls in eine Klinik. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar