Unfall : Fußgänger auf Berliner Ring überfahren

Auf der Autobahn in der Nähe von Michendorf ist am Samstagabend ein 29-jähriger Mann ums Leben gekommen. Bei dem Versuch, die A 10 zu überqueren, wurde er von einem Pkw erfasst.

MichendorfEin Litauer ist am Samstagabend auf dem südlichen Berliner Ring A 10 bei Michendorf ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 29-Jährige aus unbekannten Gründen versucht, zu Fuß die Autobahn zu überqueren. Ein Pkw-Fahrer aus Sachsen-Anhalt konnte einen Zusammenstoß trotz Bremsung nicht mehr verhindern. Der Litauer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Insassen des Pkw mussten wegen eines Schocks behandelt werden. (goe/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben